Fr. Sep 30th, 2022

Am 03.08.2022 übergab der stellvertretende Vorsitzende des Laufteams Bundeswehr und Reservisten, Oberstleutnant Oliver Muhs, einen Spendencheck von 5.500 EUR an den Kommandeur der Kommando Spezialkräfte, Brigadegeneral Ansgar Meyer.

Laufteam Bundeswehr und Reservisten unterstützte Hinterbliebene

Pinneberg, den 08.08.2022 – Anlass für diesen Spendenlauf gab ein Unfall der Kommando Spezialkräfte (KSK). Am 09.06.2022 ist ein Soldat der KSK bei einer Gebirgsausbildung tragisch ums Leben gekommen.

Spontan entschied sich das Laufteam Bundeswehr und Reservisten die Hinterbliebenen durch einen Spendenlauf zu unterstützen.

Der Spendenlauf war ein großer Erfolg
Der Spendenlauf „Einer von uns“ fand so große Unterstützung, dass in nur zwei Wochen über 5.000 EUR gesammelt wurden.

Zu den Unterstützern zählte auch der ehemalige Kommandeur KSK, Generalleutnant Alexander Sollfrank, der aktuell Kommandeur des Multinationalen Kommandos Operative Führung und Joint Support and Enabling Command der NATO ist.

Übergabe des Spendenchecks
Der Spendencheck wurde am 03.08.2022 vom stellvertretenden Vorsitzenden, Oberstleutnant Oliver Muhs, an den Kommandeur KSK, Brigadegeneral Ansgar Meyer, in Anwesenheit von KSK Angehörigen übergeben.

Im Rahmen der Spendencheckübergabe entschied sich der Kommandeur KSK die unrunde Summe auf 5.500 EUR aufzurunden.
Die Spenden wurden zugunsten der „Gemeinschaft Deutscher Kommandosoldaten“ gesammelt.

Dank den Mitwirkenden
Die Anwesenden der Spendenübergabe waren begeistert von der Aktion und dankten dem Laufteam Bundeswehr und Reservisten für deren Engagement.

Das Laufteam Bundeswehr und Reservisten möchte sich an dieser Stelle ebenfalls bei allen Teilnehmern für die großartige Unterstützung bedanken. Ohne euch wäre es nicht möglich gewesen.

orgateam

Von orgateam