Mo. Nov 28th, 2022

Der 3. Spendenlauf des Laufteams Bundeswehr und Reservisten fand vom 10.09.2022 bis 25.09.2022 statt und war erneut ein voller Erfolg. 

Über 14.000 Euro Spenden gesammelt 

Unter der Schirmherrschaft der Staatssekretärin bei der Bundesministerin der Verteidigung, Siemtje Möller, sowie des stellvertretenden Generalinspekteurs, Generalleutnant Markus Laubenthal, wurden für die Helfervereinigungen des Technischen Hilfswerkes in Euskirchen, Ahrweiler und Schleiden, 

dem Volksbund Deutscher Kriegsgräberfürsorge e.V. und der Deutschen Härtefallstiftung Spenden gesammelt. Nach erster Hochrechnung handelt es sich um die stattliche Spendensumme von über 14.000 Euro, die unter den drei Organisationen je zu einem Drittel aufgeteilt wird. 

Zahlreiche Teams waren vertreten 

Insgesamt liefen, radelten oder walkten 1169 Teilnehmer für eine gute Sache beim 3. Spendenlauf. Darunter waren auch Teams vom Versorgungsbattallion 142 mit 37 Teilnehmern, das Einsatzkontigent Counter Daesh Jordanien mit 36 Teilnehmern, TACCTS 23 mit 31 Teilnehmern, 

Panzergrenadierbrigade 41 mit 21 Teilnehmern und der AFCEA Bonn e.V. mit 18 Teilnehmern am stärksten vertreten. 

Das Team Laufteam Bundeswehr und Reservisten mit seinen 136 Teilnehmern stellte jedoch das teilnehmerstärkste Team dar und machte seinem Namen alle Ehre. 

Neue Disziplinen waren ein voller Erfolg 

Neben den bereits bekannten Disziplinen Laufen, Walking mit unterschiedlichen Distanzen sowie ein Kinderlauf von einem km, wurde dieses Jahr auch das Radeln mit unterschiedlichen Distanzen angeboten. 

Die Disziplin wurde mit großer Begeisterung angenommen. Daher besteht die Überlegungen auch die Schwimmdisziplin mit aufzunehmen. 

Dank allen Unterstützern 

Der große Dank gilt der Schirmherrin Staatsekretärin Siemtje Möller sowie dem Schirmherrn, Generalleutnant Markus Laubenthal. 

Der größte Dank gilt jedoch allen Teilnehmern, die durch ihre Spenden wertvolle Organisationen gestärkt und unterstützt haben. 

Weiterer Dank gilt unseren Sponsoren Artiva, Fairever, Heckler und Koch, Café Viereck sowie unserem Kooperationspartner Adler Mannheim, 

ohne deren Unterstützung der 3. Spendenlauf in seiner Form nicht möglich gewesen wäre. 

Bislang 97.000 Euro erlaufen 

In den drei Jahren des Bestehens des Laufteams Bundeswehr und Reservisten wurden bislang 97.000 Euro für verschiedenste Projekte erlaufen. Diese Summe zeigt die große Bereitschaft, sich für den Guten Zweck zu engagieren. 

Nach dem Lauf ist vor dem Lauf 

All diejenigen, die diese Möglichkeit verpasst haben, können sich bereits den 4. Spendenlauf vom Laufteam Bundeswehr und Reservisten vormerken. Dieser wird vom 09.09.2023 bis 24.09.2023 stattfinden und auch die Schirmherrschaft steht bereits fest. 

Die Staatssekretärin bei der Bundesministerin der Verteidigung, Siemtje Möller, wird ein zweites Mal die Schirmherrschaft übernehmen. Als militärischer Schirmherr hat der Kommandeur des Multinationalen Kommando Operative Führung und des Joint Support and Enabling Command der NATO, 

Generalleutnant Alexander Sollfrank, zugesagt. 

Beim 4. Spendenlauf des Laufteams Bundeswehr und Reservisten sollen wiederholt zivile, als auch militärische, Hilfsorganisationen durch Spenden unterstützt werden. Darunter zählen die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger, Soldaten in Not sowie die Invictus Games Foundation. 

Danke und bis zum 4. Spendenlauf 

Das Team Laufteam Bundeswehr und Reservisten bedankt sich noch einmal bei allen tatkräftigen Helfern und Teilnehmern für die Unterstützung, wodurch der 3. Spendenlauf so erfolgreich wurde. Wir freuen uns euch auch beim nächsten Lauf erneut an der Startlinie zu sehen. 

orgateam

Von orgateam